Wir in den Medien
Mit unserem ERP in die digitale Zukunft

Presse


Erfahrungsberichte unserer Kunden zeigen, wie IQSteel.ERP im Unternehmen in der Praxis umgesetzt wird.

Informieren Sie sich hier über Produktneuheiten und geplante Innovationen im Praxistest.

Begleiten Sie unsere Experten vor Ort.

Verfolgen Sie die aktuellen Trends unserer Softwareentwicklung!

Nischenlösung für Stahlbauer bildet alle Unternehmensbereiche praxisnah ab
Stahlbau | 10/2018
Stahlbau 10/2018 Schwevers & Raab nutzt IQSteel.ERPSpätestens bei der Suche nach einer passenden Softwarelösung, die alle Unternehmensprozesse für effizientere Abläufe unterstützt, stellt der Stahlbauer wieder einmal fest, dass er in einem Nischenmarkt tätig ist: Spezialisierte ERP-Systeme, welche die Anforderungen im Stahlbau abdecken, sind kaum am Markt erhältlich. Schwevers & Raab nutzt eine spezialisierte Stahlbausoftware, die alle Unternehmensprozesse von der Angebotsverwaltung über die Auftragsabwicklung, den Einkauf und die Materialwirtschaft bis hin zu Fertigung, Lagerhaltung und Buchführung in einem System integriert.
Überarbeitetes ERP-Verkausfmodul optimiert intuitive Handhabung und verschlankt Prozesse
MM Maschinenmarkt | 19/2018
MM Maschinenmarkt 19/2018 IQSteel.ERP ReleaseDie IQSoftware GmbH präsentiert die Version 2.18.1 von IQSteel.ERP. Das neue Release bietet ab sofort die Möglichkeit zur Umrechnung in verschiedene Währungen sowie zur Verarbeitung von Zolltarifnummern. 
Praxisnahe Lösung für Stahlbauer
IT&Production | 6/2018
IT&Production_IQSoftware_Schwevers&Raab_6_2018Viele Stahlbauunternehmen setzen beim Enterprise Resource Planning auf Maschinenbaulösungen, die mehr oder weniger auf ihre eigenen Prozesse abgestimmt sind. Oder sie arbeiten noch mit Lösungen auf Excelbasis, Handzettel und Zeichnungen auf Papier. Schwevers & Raab nutzt hingegen eine Stahlbausoftware, die Abläufe von der Angebotsverwaltung über die Auftragsabwicklung, den Einkauf und die Materialwirtschaft bis hin zu Fertigung, Lagerhaltung und Buchführung in einem System integriert.
Praxisnahe Stahlbausoftware für alle Unternehmensbereiche
stahl+markt | 6/2018
stahl+markt 6/2018 Schwevers&Raab nutzt IQSteel.ERPSpezialisierte ERP-Systeme, welche die Anforderungen im Stahlbau abdecken sind kaum am Markt erhältlich, so dass viele Unternehmen mehr oder weniger angepasste Maschinenbaulösungen verwenden. Schwevers & Raab nutzt eine spezialisierte Stahlbausoftware, die alle Unternehmensprozesse von der Angebotsverwaltung über die Auftragsabwicklung, den Einkauf und die Materialwirtschaft bis hin zu Fertigung, Lagerhaltung und Buchführung in einem System integriert.
IT-Prozesse im Stahlbau
HAB wächst mit ERP
Metallbau | 1/2018
Metallbau 1/2018 HAB nutzt IQSteel.ERPStahlbauunternehmen denken eher groß: Sie bauen Stadien, Brücken, Hochhäuser oder Industrie- und Lagerhallen. Die einzelnen Prozesse sind hochkomplex und müssen für optimale Abläufe bis in kleinste Detail geplant werden. HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH in Wusterhusen setzt dafür auf die Stahlbausoftware IQSteel.ERP und ist mit dem Programm seit über zehn Jahren zufrieden.
Industrie 4.0 im Stahlbau: Software bildet Stahlbauprojekte mit genormten IFC-Daten automatisiert ab
Industrieanzeiger | 1/2018
Industrieanzeiter 1/2018 HAB nutzt IQIFC Industrie 4.0 im StahlbauStahlbaufirmen steuern ihre Prozesse häufig noch manuell. IQSoftware und HAB Hallen- und Anlagenbau entwickeln gemeinsam eine Lösung, um Projektabschnitte automatisiert mit genormten IFC-Daten zu steuern.
Anwendernahe IT-Prozesse im Stahlbau
Stahlbau | 11/2017
Stahlbau 11/2017 HAB nutzt IQSteel.ERPStahlbauunternehmen denken in großen Dimensionen: Sie erbauen Stadien, Brücken, modernste Hochhauskomplexe oder Industrie- und Lagerhallen. Dabei sind die einzelnen Prozesse hochkomplex und müssen für optimale Abläufe bis ins - denkbar und fast undeknbar - kleinste Detail geplant werden. Die HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH aus Wusterhusen setzt seit über zehn Jahren auf die spezialisierte Stahlbausoftware IQSteel.ERP und integriert so alle Prozesse, von der Vor- und Auftragskalkulation über die Kapazitäts- und Produktionsplanung bis hin zu Fertigung und Finanzmanagement in einer Lösung. Dem Spezialisten für Industrie- und Gewerbebau stehen damit alle relevanten Unternehmensdaten in Echtzeit in einem einzigen System zur Verfügung.
In ständigem Austausch: gemeinsam mit dem ERP wachsen
stahl+markt| 10/2017
stahl+markt 10/2017 HAB nutzt IQSteel.ERPDie HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH aus Wusterhusen setzt seit über zehn Jahren auf die spezialisierte Stahlbausoftware IQSteel.ERP und integriert so alle Prozesse, von der Vor- und Auftragskalkulation über die Kapazitäts- und Produktionsplanung bis hin zu Fertigung und Finanzmanagement in einer Lösung. Dem Unternehmen stehen damit alle relevanten Unternehmensdaten in Echtzeit in einem einzigen System zur Verfügung.
Normgerechte ERP-Prozesse mit spezialisierter Stahlbausoftware
Stahlbau | 1/2018
Stahlbau 1/2018 Stahlbau Nägele nutzt IQSteel.ERPDie Anforderungen an das Qualitätsmanagement im Stahlbau sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen: Mit der Einführung der DIN EN 1090 müssen Stahlbauer ihre Prozesse umfassend dokumentieren und ihre werkseigene Produktionskontrolle zertifizieren lassen. Je höher die Ausführungsklasse, desto höher der Aufwand. Abhilfe schafft hier der Einsatz einer Softwarelösung, die alle Besonderheiten von Stahlbauprozessen abteilungsübergreifend abbildet, die Dokumentation vereinfacht und alle Bestimmungen automatisiert im Blick behält. Wo viele Stahlbauer nach wie vor manuell Listen pflegen, Papierkriege austragen und unterschiedliche Lösungen je Abteilung einsetzen, hat sich die schwäbische Stahlbau Nägele GmbH jetzt für eine branchenspezifische Stahlbaulösung entschieden, die alle Unternehmensprozesse in einem System bündelt. Qualitätskontrolle, Controlling und Produktionsüberwachung sind so in Echtzeit auch über mobile Endgeräte direkt in der Fertigung möglich. 

Support und Service

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung? Rufen Sie uns einfach an unter: +49 (0) 3431 678 30 oder benutzen Sie unser » Kontaktfomular.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzhinweise